Skip to main content

TSV Lonnerstadt - gestern. heute. für immer!

Mädels am Sonnenhügel auf dem Vormarsch

Mädels am Sonnenhügel auf dem Vormarsch

15. Juli 2022

Passend zur Damen-EM in England fand vergangenes Wochenende das erste Mädchenfußballturnier auf dem Sportgelände des TSV Lonnerstadt am Sonnenhügel statt.

Über 30 Teilnehmerinnen der Jahrgänge 2009 bis 2016 waren in vier bunt gemixten Mannschaften am Start und spielten im Modus „jeder gegen jeden“ einen Sieger aus.

Seit 2018 haben Mädchen beim TSV die Möglichkeit im Rahmen des BFV-Projektes „Ballbina kickt“ ein Schnuppertraining zu absolvieren und regelmäßig mit dem Ball zu trainieren.
Aufgrund des enormen Zuwachses in den letzten Monaten organisierte Jacqueline Kropf, Abteilungsleiterin Damenfußball und Hauptansprechpartnerin beim Projekt, kurzerhand dieses Turnier, um den Mädels etwas Spielpraxis vor Publikum zu geben.

An diesem Nachmittag gab es nur strahlende Sieger. Den dritten Platz teilten sich punktgleich die Mannschaften „Loschedder Girls“ und „Die grün-weißen Bomber“, Zweiter wurde „Flitzen statt Schwitzen“ und den ersten Platz belegte die Mannschaft „The green white Bombs“. Diese stellten mit Lena Öffner auch den Torschützenkönig mit insgesamt sieben Treffern.

In der Pause konnten die jungen Kickerinnen ein Einlagespiel der ersten TSV-Damenmannschaft gegen eine Legenden-Mannschaft aus ehemaligen Spielerinnen bewundern. Und die Legenden zeigten, dass sich nichts verlernt haben und besiegten die aktuelle Auswahl knapp.

Mit einem am Ende rundum gelungenen Turnier bei bestem Fußballwetter waren die Organisatoren höchst zufrieden. Einer Wiederholung im nächsten Jahr, vielleicht auch mit Gastmannschaften, steht nichts mehr im Wege.