Skip to main content

TSV Lonnerstadt - gestern. heute. für immer!

Kreisliga: Unentschieden gegen Erlangen

Kreisliga: Unentschieden gegen Erlangen

19. September 2022

Bei miesem Wetter empfing der TSV die junge Truppe von der SpVgg Erlangen am heimischen Sonnenhügel.

Zu Beginn taten sich beide Mannschaften schwer und hatten auch immer wieder Probleme mit der Standfestigkeit auf dem nassen Geläuf. Die Heimelf hatte in der Anfangsphase ein optisches Übergewicht ohne jedoch zu nennenswerten und gefährlichen Abschlüssen zu kommen. In der 20. Minute dann die bis dato beste Gelegenheit: Kraus setzte sich auf der rechten Seite schön durch und seine Flanke fand Mehdi in der Mitte, der frei zum Kopfball kam aber leider über das Tor zielte. In der 30. Minute waren es dann die Gäste, die mit einem langen Ball über die linke Seite in den Strafraum eindrangen. Hierbei verschätzen sich Keeper Heckel und Verteidiger Kraus, wodurch der gegnerische Stürmer nur noch mit einem Foulspiel zu stoppen war. Den fälligen Strafstoß verwandelte Yared unten rechts im Eck. Die bis dahin überlegene Heimelf war dann etwas schockiert vom Rückstand und man ging mit dem knappen Rückstand in die Pause.

Nach der Halbzeit kam der TSV sehr gut aus der Kabine. In der 50. Minute fiel dann der verdiente Ausgleich. Der eingewechselte Dellermann setzte sich auf der rechten Seite gut durch und seine „Bogenlampe“ fand am zweiten Pfosten Marco Schlegel, der zum 1:1 einköpfte. Die Hausherren blieben am Drücker und belohnten sich in der 62. Minute mit der Führung: ein abgefälschter Freistoß vom Captain Fabian Schwander landete bei Lukas Dellermann, der am zweiten Pfosten nur noch einschieben musste. In der 80. Minute hatte dann Maxi Heubeck die Vorentscheidung auf dem Fuß, aber er vergab die schöne Hereingabe von Phillip Kraus etwas überhastet und schoß über das Tor. So kam es wie es kommen musste. In der 87. Minute kamen die Gäste nach einem schnellen Angriff über die linke Seite noch zum Ausgleich. Paul schlenzte den Ball sehenswert in die lange Ecke und ließ Heimkeeper Heckel keine Chance.

Sehr ärgerlich, dass man den Heimsieg so kurz vor Schluss noch aus der Hand gab. Nächsten Sonntag geht es für den TSV zum bekanntlich schweren Auswärtsspiel nach Hallerndorf.