Skip to main content

TSV Lonnerstadt - gestern. heute. für immer!

Kreisliga: Drei Punkte bleiben in Lonnerstadt

Kreisliga: Drei Punkte bleiben in Lonnerstadt

21. April 2022

Zum Nachholspiel am Ostermontag empfing der TSV Lonnerstadt die Gäste des Baiersdorfer SV II auf dem Sonnenhügel.

Bei bestem Fußballwetter begann das Spiel gediegen und keine der beiden Mannschaften konnte sich mehr Spielanteile erarbeiten. Effektive Torchancen blieben Mangelware. So dauerte es bis zur 20 Minute bis der TSV das erste Mal jubeln durfte. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld, rutschte der Ball durch den 16ner vor die Füße von Shady, der keine Probleme hatte den Ball aus kurzer Distanz einzunetzen. Das Spiel war in der ersten Halbzeit kein Augenschmaus, auch wenn der TSV nach dem 1:0 etwas angriffslustiger agierte und den SV zeitweise unter Druck setzten konnte. So konnte Shady in der 27. Minute wieder den Ball auf Höhe des Elfmeterpunkts für sich beanspruchen. Mit einer kurzen Körpertäuschung konnte er sich separieren und zum 2:0 verwandeln.

So ging es mit einer 2:0 Halbzeitführung für die Heimelf in die Pause.

Die zweite Halbzeit versprach keine Besserung der spielerischen Qualität. Der TSV versuchte seine Führung zu verwalten, ohne jedoch zwingende Chancen zu erarbeiten. Meistens wurden Konterchancen kläglich verspielt. Der SV beschränkte sich ebenfalls auf Ergebnisverwaltung und konnte trotz einem kurzen spielerischen Übergewicht in der Schlussviertelstunde, keine Gefahr mehr ausstrahlen. 30 gute Minuten reichten dem TSV das Spiel für sich zu entscheiden. Im Anschluss konnte das Ergebnis verwaltet werden. Die Gäste aus Baiersdorf machten hingegen keine Anstalten dem TSV gefährlich zu werden und begnügten sich schnell mit der Niederlage.