Skip to main content

TSV Lonnerstadt - gestern. heute. für immer!

Jahresbericht Fußball-Jugendabteilung Saison 2010/11
Abteilung: A-Junioren, B-Junioren, C-Junioren, D-Junioren, E-Junioren, F-Junioren

Jahresbericht Fußball-Jugendabteilung Saison 2010/11

5. Juli 2011

Zur Saison 2010/2011 haben wir heuer 7 Mannschaften (A, B, C, D7, E1, E3 und F3) gemeldet. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir für alle Mannschaften Trainer und Betreuer finden. Hierbei möchte ich mich gleich im Voraus für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Die Kleinsten in unserer Fußballabteilung wurden am Anfang der Saison von Franz Huschka und Markus Ruhmann trainiert. Doch bald stellte sich heraus, dass aufgrund von vielen Neulingen, eine Mannschaft zu wenig ist. So wurden sie dann in 2 Mannschaften aufgeteilt (F3 Jahrgang 2003/2004 und G-Jugend). Markus Ruhmann und Franz Huschka trainierten die F3 und für den jüngeren Jahrgang konnten wir Markus Iftner und Markus Lenk gewinnen.
Die F3 wurde für den Spielbetrieb gemeldet. In der Herbstsaison wurden sie mit 2 Punkten unter Wert Sechster. Die Frühjahrsrunde schlossen sie erfolgreicher mit 3 Punkten, aber ebenfalls auf dem sechsten Platz ab.
Die G-Jugend hingegen wurde noch nicht für den laufenden Spielbetrieb gemeldet, sondern nahm an Turnieren und Freundschaftsspielen teil.

Den Jahrgang 2001/2002 betreut und trainiert ein hoffnungsvolles Trainergespann, Frank Iftner, Jan Kropf und Hannes Schatz. In der Herbstrunde schrammte man nur knapp an der Meisterschaft vorbei. Von 7 Spielen wurde nur jeweils 1 Spiel verloren und 1 Spiel unentschieden. Hinter der SpVgg Etzelskirchen belegten sie den zweiten Platz. In der Frühjahrsrunde lief es nach neuer Einteilung der Mannschaften nicht mehr ganz so erfolgreich. Am Ende belegten sie den 6. Platz punktgleich mit dem fünft platzierten (2 Siege, 2 Unentschieden, 6 Niederlagen). Allerdings mit nur 8 Spielern ist ein besseres Saisonergebnis fast nicht möglich gewesen.

Werner Wolter und Pascal Leisner trainieren und managen seit Jahren den Jahrgang 2000. In der abgelaufenen Herbstrunde schloss die E1 mit jeweils einem Sieg, einem Unentschieden und fünf Niederlagen auf den 7. Tabellenplatz ab. Die Frühjahrsrunde verlief deutlich besser. Sie fuhren 5 Siege, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen ein. Somit ergab sich ein positiver 3. Platz mit 16 Punkten.
Bedanken möchte ich mich noch bei Stefan Geyer, der während des Kuraufenthaltes von Werner, die Leitung übernommen hat.

Die D7-Junioren (Jahrgang 1998/1999) wird von den Brüdern Sebastian und Michael Strauß trainiert. Die Runde wurde mit dem 6.Platz (3 Siege und 9 Niederlagen) abgeschlossen. Dazu muss ich betonen, dass 3 Mannschaften am Saisonbeginn zurück zogen und im weiteren Verlauf 1 Mannschaft wieder hinzu kam, die aber außer Konkurrenz spielte. Ein regelmäßiger Spielbetrieb war deshalb nicht möglich. Immer wieder mussten sie mit Spielpausen von 2-3 Wochen kämpfen, doch Sebastian verstand es die Truppe bei Laune zu halten.

In der C-Jugend (Jahrgang 1996/1997) konnten Trainer Alois Schwandner und Betreuer Michael Volland auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Alois hätte dies vor der Runde nicht für möglich gehalten. Die Mannschaft bestand aus 15 Spielern. Fünf Jungs des Jahrgangs 1996, fünf Jungs aus dem Jahrgang 1997, drei des Jahrgangs 1998 und sogar zwei Spieler aus dem Jahr 1999 .Somit war der Kader extrem jung.
Die Punkterunde wurde mit 41 Punkten und einem Torverhältnis von 46:25 auf dem zweiten Tabellenplatz abgeschlossen. Von den 18 Punktspielen wurden 13 gewonnen, 2 unentschieden und 3 verloren. Die Vorrunde ließ auf die Meisterschaft hoffen. Mit einer maximalen Punkteausbeute und fünf Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Doch daraus wurde leider nichts. Die Vorbereitung auf die Rückrunde ließ dann aber zu wünschen übrig. Viele Spieler gingen mit sehr wenig positiver Einstellung und Disziplin an die Sache heran. Somit blieben viele Torchancen ungenutzt und die Meisterschaft wurde verspielt.

Die B-Jugend (Jahrgang 1994/1995) ging heuer seit Jahren mal wieder eigenständig an den Start. Betreut und trainiert wird sie von Werner Hilbig und Thomas Hausmann. Am Saisonende belegten sie den 6. Rang. Es wurden 9 gewonnen, 8 Spiele verloren und 1 Spiel endete unentschieden. Hier muss man vielleicht noch dazu sagen, dass eine noch bessere Platzierung möglich gewesen wäre, doch der zumeist kleine Kader und teilweise Abstellungen der Spieler für die A-Jugend trugen seinen Teil bei.

Bei der A-Jugend (Jahrgang 1992/1993) waren die Erwartungen von Mannschaft und Verein vor der Saison ziemlich hoch. Man konnte mit Stefan Plätzer einen sehr erfahrenen und qualifizierten Trainer gewinnen. An seiner Seite wurde Thomas Hagen als Betreuer gestellt. Stefan stellte das Spielsystem auf Viererkette um, was am Anfang der Runde recht gut geklappt hat. Doch mit fortschreitender Saisondauer wurde das noch nicht verinnerlichte Spielsystem oft zum eigenen Verhängnis. Immer wieder wechselten sich ein Gutes und ein weniger Gutes Spiel ab. Zum Rundenende steht man auf dem 6.Platz. 12 Spiele wurden gewonnen, 1 unentschieden und 9 Partien verloren. Durch den Einsatz einiger Leistungsträger in der 1.Mannschaft und den verletzungsbedingten Ausfällen in der eigenen Mannschaft hatten sie stark zu kämpfen. Das ausgetragene Pfingstturnier war mit dem belegten 2. Platz im Großen und Ganzen ein zufriedenstellender Abschluss.

Alle unsere Jugendmannschaften nahmen im Winter an den Hallenkreismeisterschaften mit recht durchwachsenden Ergebnissen teil.

Einzelne Statistiken, Punkt- u. Torverhältnisse von den Jugendmannschaften können bei den einzelnen Betreuern erfragt bzw. eingesehen werden.

In der neuen Saison 2011/2012 wollen wir wieder für alle Altersgruppen eine Mannschaft stellen. Die Planungen sind hierfür vorläufig abgeschlossen. Wir werden wieder ohne Spielgemeinschaft auskommen. Wenn Sie aber zufällig Kinder und Jugendliche kennen die sich bei anderen Vereinen nicht mehr wohl fühlen, oder neu mit dem Fußball beginnen wollen, stehen wir beim TSV gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über jeden neuen Fußballer oder Fußballerin in der TSV-Familie. Bei Interesse einfach beim Trainer der jeweiligen Mannschaft oder beim Jugendleiter melden. Somit starten wir in die neue Saison mit 7 Mannschaften (A, B, C, D9, E1, F1, F3).

Zwei Neuerungen wird es in der kommenden Saison geben. Zum Ersten wurde die viel diskutierte D-Jugend geändert. Bisher war möglich elf gegen elf auf Großfeld oder sieben gegen sieben auf Kleinfeld. Nun wird es eine D9 auf verkleinertem Großfeld mit Kleinfeldtoren und Großfeldregeln geben.
Als zweite Neuerung wird zukünftig die A- und B-Jugend gemeinsam von Stefan Plätzer und Andreas Uebler trainiert. A-Jugend-Betreuer bleibt weiterhin Thomas Hagen. Ein B-Jugend-Betreuer wird noch gesucht. Bei Interesse bitte melden.

Zum Abschluss meiner Rede, möchte ich mich bei den Trainern, Betreuern und Eltern bedanken, die sich immer wieder als Fahrer bereitgestellt haben. Besonders bedanken möchte ich mich bei meinen scheidenden Betreuern und Trainern Hilbig Werner, Thomas Hausmann und Sebastian Strauß. Ebenfalls bei den Verantwortlichen, den Iftners und den Sponsoren, denn ohne sie wäre dies alles gar nicht möglich, damit der Verein weiterhin eine eigenständige Jugendabteilung aufrecht erhält und nicht in eine unattraktive JFG wechseln müsste.

Zu guter Letzt bedanke ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen in den letzten fünf Jahren bei der Vorstandschaft und den Vereinsmitgliedern. Für eine Neuwahl als Jugendleiter stehe ich nicht mehr zu Verfügung und wünsche meinem Nachfolger viel Erfolg.

Ich danke für Eure Aufmerksamkeit
Holger Reif

Autor: Holger Reif