Skip to main content

TSV Lonnerstadt - gestern. heute. für immer!

500 € für das Projekt *Ballbina kickt*

500 € für das Projekt *Ballbina kickt*

15. Oktober 2019

Bei der Spendenvergabe in der Kategorie Bank & Sport belohnte die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG den TSV Lonnerstadt für das Projekt Ballbina kickt.

20.000 Euro hat die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG an regionale Sportvereine und gemeinnützige Institutionen übergeben: Am VR-Spendentag wurden damit die Preisträger aus den Wettbewerben „Bank & Sport“ und „Bank & Soziales“ ausgezeichnet, die sich nach dem Juryentscheid in einem zusätzlichen Online-Voting um die Prämien bemüht hatten.

Gabriele Stiefler, Leiterin Unternehmenskommunikation, lobte bereits zu Beginn die prämierten Sportvereine: „Sport gibt Schwung und auch die Energie Ihrer eingereichten Projekte verspürt unsere Jury jedes Jahr aufs Neue!“ Gleichzeitig dankte sie den externen Jurymitgliedern für die faire und umsichtige Vorauswahl fürs Online-Voting: Matthias Thurek, 1. Vorstandsvorsitzender des Erlanger Sportverbandes sowie Sozialpädagogin Monika Nickles vom Erlanger Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt hätten gerne ihre qualifizierte Meinung eingebracht. Vorstandsmitglied Hans-Peter Lechner, selbst Juror beim Sponsoringkonzept „Bank & Soziales“, führte weiter aus: „Ehrenamtliche wie Sie zeigen nicht nur heute Abend, mit welcher Liebe sich gemeinnütziges Engagement ausüben lässt! Sie haben die Gesellschaft bereichert und heute soll Ihr Verein beschenkt werden.“ Nach seiner Meinung sei für das Bestehen einer intakten Gesellschaft gerade Idealismus unverzichtbar, daher unterstütze die regionale VR-Bank aktive Bürger und Vereine gerne – schon allein um die genossenschaftliche Idee „Hilfe zur Selbsthilfe“ hochzuhalten.

Herzlichen Dank an die Jury für die Spende.

Autor: TSV/Gabriele Stiefler