Skip to main content

TSV Lonnerstadt - gestern. heute. für immer!

2021

2021

6. März 2022

Ein weiteres BR-Filmteam besucht zu Beginn des Jahres den Sonnenhügel. Im Rahmen der Frankenschau wird die TSV-Summerchallenge und dessen Siegerin Belinda Krafka vorgestellt.

Am 18.01.2021 findet die große Preisverleihung „Sterne des Sports“ in Gold 2020 in Berlin statt. Aufgrund der anhaltenden Pandemie in rein digitaler Form.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein vergeben die Sterne des Sports in Gold digital an den TSV und 16 weitere Vereine. Für den TSV Lonnerstadt ist die Teilnahme ein bisher einmaliges Erlebnis und ein großer Erfolg, einen kleinen Stern in Gold zu holen.

Die Faschingsaufführungen werden abgesagt. Stattdessen zeigt die Faschingsgruppe rund um Frank Haßlauer in insgesamt 4 Videos per Social Media ihr Können. Mit Livegesang und Zwiegesprächen treffen sie den Geschmack des Publikums.

Nach der TSV Summerchallenge folgt im März die TSV Kids Challenge – der Mitmach-März. Bei 12 Videos von Betreuern aus Breitensport und Fußball sind nun die Jüngeren im Verein an der Reihe mitzumachen und viele Preise zu gewinnen.

Die Schlachtschüssel entfällt. Als Ersatz findet Mitte April ein Subdoochathome statt. Dabei werden knapp 600 Subs und Wraps produziert und in der ganzen Region ausgeliefert.

Neben News und Informationen in verschiedenen Social-Media-Kanälen startet im Frühjahr der TSV-Videopodcast, in dem man zusätzlich im Quartal per Video alles rund um den TSV erfährt.

Die Damen des TSV Lonnerstadt werden souverän Meister in der Bezirksliga, verzichten aber auf den Aufstieg in die BOL.

Ein weiteres Mal darf der TSV ein Filmteam des BR am Sonnenhügel begrüßen. Zum Thema Erste-Hilfe im Amateursport / Notfall auf dem Platz erklärt das BRK während eines Trainings den Einsatz eines Defibrillators.

Das Kellerfest im Juli findet zum zweiten Mal mit reinem Bestellservice statt.

Ebenfalls im Juli wird die neue TSV-Lauftafel am Sportgelände freigegeben. 7 abwechslungsreiche und unterschiedlich lange Routen werden für Jung und Alt angeboten und entsprechend beschildert.
Im September erfolgt die offizielle Einweihung der Lauftafel durch die TSV Laufgruppe.

In der zweiten Ferienwoche im August findet wieder ein 3-tägiges Fußball-Camp des 1.FC Nürnbergs am Sonnenhügel statt

Am 14.08.2021 verstirbt Ehrenvorstand Johann Reif, das letzte lebende Gründungsmitglied des TSV Lonnerstadt 1948 e.V.
Über Jahrzehnte prägte er die Geschichte seines TSV als Funktionär und Vorstand.

Bei den Neuwahlen zur Jahreshauptversammlung kandidiert Holger Reif nicht mehr für ein Amt in der Vorstandschaft. Markus Ruhmann rückt neben dem 1. Vorstand Frank Iftner als 2. Vorstand nach. Die Aufgaben werden im vergrößerten Vereinsausschuss neu verteilt. Neben Holger Reif, der viele Jahre als Jugendleiter und Vorstand fungierte verabschiedet man auch Urgestein und Ehrenmitglied Karl Kaiser. Kaiser war über 40 Jahre in Diensten des TSV.

Der TSV Lonnerstadt kooperiert mit dem FC Eintracht Bamberg 2010 im Nachwuchsbereich.

Der Burgerabend am 16.10. wird wieder im Sportheim durchgeführt.

Nur wenige Tage später explodieren die Zahlen an Neuerkrankungen durch Corona, die Inzidenzen erreichen neue Höchstwerte. So müssen neben den Theaterveranstaltungen auch sämtliche Weihnachtsfeiern kurzfristig abgesagt werden.